• Header Kita
    Frühe Hilfen sind wirksame Hilfen

Frühförderung

dieser text in leichter sprache
 

Das Angebot der Frühförderung richtet sich an Kinder vom ersten Lebensjahr bis zum Eintritt in die Schule, die in ihrer Entwicklung verzögert, behindert oder von einer Behinderung bedroht sind.

Zur Frühförderung gehören neben den heilpädagogischen und therapeutischen Leistungen, Angebote der Beratung und kooperativen Begleitung der Familie und anderer Bezugspersonen.

Im Mittelpunkt steht dabei das Spiel als ganzheitliche und kindgerechte Handlungsform. So unterstützt heilpädagogisch Frühförderung das Kind durch professionelle Anregung in seiner eigenaktiven Entwicklung und erschließt auch für die Familie entwicklungsfördernde Bedingungen

 

Wo findet die Frühförderung statt?

Wir bieten an:

  • zu Hause
  • in der Frühförderstelle (Integrative Kita.) an den Standorten Neuwied - Engers und Rheinbrohl
  • begleitend in externen Einrichtungen

 

Wann findet die Frühförderung statt?

Frühfördereinheiten finden nach Vereinbarung Montag - Freitag von 08:30 - 15:00 Uhr oder als Hausbesuch statt.

 

Einzugsgebiet zur Frühförderung:

Landkreis Neuwied und angrenzende Gemeinden.

 
dieser text in leichter sprache
logo lebenshilfe neuwied andernach 150
Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung
Neuwied-Andernach e.V.
Werner-Egk-Straße 15a
56566 Neuwied (Engers)
 
Telefon: 02622 / 88 66 0
Telefax: 02622 / 88 66 28 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.